KONDOLENZBUCH

  • Anni, vor über 50 Jahren lernte ich dich als kleiner Junge in deinem Lebensmittelgeschäft als nette und immer gut gelaunte Frau kennen. Daran hat sich bis zuletzt nichts geändert. Ob mit dem Fahrrad, mit dem Auto oder in letzter Zeit beim Spaziergang mit unseren zwei Enkeln, immer gab´ es von dir einen freundlichen Gruß und ein paar freundliche Worte. So werden wir dich in Erinnerung behalten. Mit deinem Ableben verlieren wir Zwickledter wieder einen ganz besonderen Menschen. Deiner Familie viel Kraft für die nächste Zeit !
    Anni, wir werden dich als Nachbarin nicht vergessen !
    Pröller Norbert, Johanna und Marianne

  • Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist. ( Franz Kafka)

    Meine aufrichtige Anteilnahme möchte ich dir, lieber Karl und der Trauerfamilie aussprechen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>